Drei Stühle die sich sehr ähnlich sind aber sehr unterschiedliche Preise haben

Augen auf beim Onlinekauf

Das Internet ist großartig. Es gibt dort alles. Alles gibt es dort nicht nur einmal sondern mehrfach. Besonders aufgefallen ist mir das bei Möbeln. Wir brauchen für das Wohnzimmer etwas mehr Stauraum und haben uns zwei schöne Sideboards ausgesucht.
Gefunden haben wir die Produkte zufällt. Die Seite hatte anscheinend viel Wert auf SEO gelegt und wurde so von uns gefunden. Die Bilder schön, die Texte gut geschrieben, aufgeräumt übersichtlich und modern, wie man es erwartet.
Nur der Preis war etwas hoch. Aber für sowas gibt es ja Google, einfach mal schauen, ob es nicht woanders günstiger ist.

Guter Preis dank der Google Bildersuche

Mit dem reinen Namen findet man nichts. Aber was sind schon Namen. Zum Glück bietet Google auch die Möglichkeit Bilder zu suchen. Dort kann man entweder ein Bild hochladen oder einfach die Weg-Adresse eines Bildes angeben. Google sucht dann diese oder Ähnliche Bilder.

Mit diesen Bildern habe ich die von uns gesuchten Möbel gleich mehrfach gefunden. Mindestens 6 verschiedene Webseiten von unterschiedlichen Betreibern. Auffällig ist, dass die Lieferzeiten immer sehr hoch waren. 10-20 Wochen. Einige Firmenprofiele geben direkt an, dass die Ware nur vermittelt wird. Man verkauft dort Ware, die bei Bestellung vom Hersteller an die Kunden geschickt wird.

Krass sind dabei die Preise. Hier mal eine kleine Aufstellung. Damit man die Produkte auseinanderhalten kann:

Sideboard – Highboard – Stuhl

NameAngebot 1Angebot 2
Sideboard619 EUR549 EUR
Highboard839 EUR739 EUR
6x Stuhl474 EUR273,35 EUR
Total:1932 EUR1561,36
Preise für die gleichen Produkte bei unterschiedlichen Anbietern

Das Highboard und Sideboard kommen aus derselben Serie. Diese Serie hat unterschiedliche Namen; Nepal, Nana, Jule, usw. Aber die Bilder sind immer dieselben. Man muss vor allem auf die Griffe achten oder noch viel besser, auf die Deko Artikel. Mir ist schnell aufgefallen, dass das eine Sideboard einen auffälligen runden Gegenstand als Deko besitzt. Wenn man nach diesem Gegenstand guckt, fällt das Board direkt auf unter den tausenden die Google ausspuckt.  

Unterm strich hat sich die kurze Suche mehr als Ausbezahlt! Die Differenz zum ursprünglichen Angebot sind 370,65 EUR, die wir so gespart haben.

Besonders krass ist es beim Stuhl. Ich bin rein zufällig darüber gestoßen, dass dieser groß angepriesene Stuhl bei einem großen Möbelhaus im Angebot ist. Nicht einfach nur im Angebot, sondern mehr als 70% günstiger – angeblich. Auf den Bildern sieht er für mich gleich aus. Neigung, Winkel und Farbtemperatur sind unterschiedlich aber die Merkmale sind schon sehr ähnlich. Besonders die Lehne die etwas übersteht über das obere Ende der Beine. Für mich der gleiche Stuhl, auch wenn es interessant wäre diese mal in echt nebeneinander zu stellen.

Sicher online Handeln!

Ich möchte noch kurz darauf hinweisen, dass man natürlich immer skeptisch sein / bleiben sollte. Nur weil ein Angebot auf den ersten Blick günstig erscheint, sollte man nicht gleich zuschlagen. Besonders nicht wenn an per Vorkasse bezahlt! Es gibt einfach zu viel Betrüger da draußen! Schaut euch also die Seiten genau an, ruft vielleicht mal an und stellt ein oder zwei Fragen zum Produkt. Am besten kauft man bei solchen Summen auf Rechnung.
Besonders bei Vorkasse auf nicht deutsche Kontonummern sollten ALLE und ich meine wirklich ALLE Alarmglocken angehen! … (Aus Erfahrung)  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.